Ein Windrad auf dem Eiffelturm

Anlage wurde auf elastischen Elementen von Getzner Werkstoffe gelagert, um störende Vibrationen zu vermeiden.

Das Windrad auf dem Eiffelturm, welches die erste Etage des französischen Wahrzeichens mit Strom versorgt, ist auf elastischen „Sylodyn-Elementen“ von Getzner gelagert. Die Maßnahme verhindert, dass sich störende Vibrationen auf die Dachterrasse des Eiffelturm-Restaurants übertragen.

Der für den Eiff

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.