Aus dem Gerichtssaal

Beklagter erschien mit Leibwächter vor Gericht

Personenschutz hatte aber nur indirekt mit Zivilprozess zu tun, in dem ein Anwalt sein Honorar vom Ex-Klienten einforderte.

Von Seff Dünser

Ein Beklagter in einem Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch hat zur Verhandlung einen seiner Leibwächter mitgebracht. Der Personenschützer saß während der Gerichtsverhandlung im Saal 53 auf einem der Zuschauerstühle.

Die Vorsichtsmaßnahme des Beklagten hatte nichts mit dem Kläger zu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.