Bludenz

Fehler kostet Bludenzer eine Viertelmillion Euro

Pensionierte Bludenzer Beamte bekamen zu hohe Ruhebezüge. Klaus Hartinger

Pensionierte Bludenzer Beamte bekamen zu hohe Ruhebezüge.

 Klaus Hartinger

34 Beamte im Ruhestand bekamen sechs Jahre lang zu viel Geld ausbezahlt. Dies wurde 2016 intern bemerkt.

Die Geschichte beginnt im Jahr 2011 und mit einem Unwort. Ruhebezugssicherungsbeitrag heißt dieses. Eine Änderung des Vorarlberger Gemeindebedienstetengesetzes sah vor, ab 1. Jänner 2011 von allen Beamten einen Ruhebezugssicherungsbeitrag von 3,3 Prozent einzuheben.

Genau dieses wurde auch in der Sta

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.