Aus dem Gerichtssaal

Zwölf Monate Gefängnis:Hehlerei statt Einbrüche

Vorbestrafter Litauer wurde wegen Einbrüchen angeklagt, aber nur wegen Hehlerei verurteilt.

Die Haftstrafe fiel milder aus, weil der Angeklagte nicht als Einbrecher, sondern als Hehler verurteilt wurde. Zwölf Monate Gefängnis wurden über den mit drei einschlägigen Vorstrafen belasteten Litauer verhängt. Der Schuldspruch erfolgte wegen gewerbsmäßiger Hehlerei mit einem Strafrahmen von sechs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.