Aus dem Gerichtssaal

Bei Arbeitsunfall ein Auge verloren

24-jähriger Ex-Lehrling fordert in anhängigem Zivilprozess vom Hersteller eines technischen Geräts 100.000 Euro Schadenersatz.

Von Seff Dünser

Bei einem schweren Arbeitsunfall in einem gro­ßen Oberländer Industrie­unternehmen hat ein Lehrling ein Auge verloren. Aus einem Hydraulikblock hatte sich eine Kugel gelöst und mit voller Wucht sein Auge getroffen. Der anwaltlich von Johann Meier vertretene Schwerverletzte verlangt vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.