Wolfurt

350-Tonnen-„Kraftpakete“ nehmen Betrieb auf

Elmar Rhomberg (Bürgermeister Lauterach), Landesstatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser, DI Franz Bauer (Vorstands­direktor ÖBB Infrastruktur AG) und Christian Natter (Bürgermeister Wolfurt).ÖBB/Alexandra Serra

Elmar Rhomberg (Bürgermeister Lauterach), Landesstatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser, DI Franz Bauer (Vorstands­direktor ÖBB Infrastruktur AG) und Christian Natter (Bürgermeister Wolfurt).

ÖBB/Alexandra Serra

Im ÖBB-Güterzentrum gingen am Mittwoch zeitgerecht gleich zwei neue Containerkräne in Betrieb.

Der Ausbau des Güterzentrums Wolfurt „läuft“ nach Plan. Zwei Containerkräne wurden bereits im Frühjahr angeliefert und errichtet. Nach eingehenden Tests stehen die je 350 Tonnen schweren „Kraftpakete“ nun für die ersten Containerhübe zur Verfügung. In Zukunft werden die Züge direkt unter die Contain

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.