Raumplanung

„ Kommunistische Fleckerlteppiche“

Vorarlberger Freiheitliche lehnen Ideen der Initiative „vau | hoch | drei“ gegen Baulandhortung und zur Gewinnung freier Flächen ab.

Von Sonja Schlingensiepen

Nicht sehr ausgereift sind nach Meinung der Freiheitlichen die Vorschläge der Mitglieder der Initiative „vau | hoch | drei“. „Die mittels Petition eingebrachten Ideen widersprechen den Zielen einer nachhaltigen Raumplanung“, sagte Daniel Allgäuer, Klubobmann der FPÖ, im Rahm

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.