Dialekt im 21. Jahrhundert

Matteo (l.) und Benno Kofler mit Veronika Hofer. Hartinger

Matteo (l.) und Benno Kofler mit Veronika Hofer. Hartinger

Die neue App „d’Luschnouar Sprôôch“ führt ein Projekt fort, das in den 80ern den Anfang nahm.

E r habe „Fröüda wi Hüüsr“, wörtlich übersetzt also „Freuden wie Häuser“, betonte der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer, als er diese Woche die Präsentation einer neuen Mundart-App eröffnete. Bei der Veranstaltung, die passend zu Fischers Gemütslage im Freudenhaus beim Millenniumpark über die Bü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.