„ Für Blut gibt es keinen Ersatz“

Elmar Böhler mit DGKS Sarah Morscher bei der Blutspende.Rotkreuz Vorarlberg

Elmar Böhler mit DGKS Sarah Morscher bei der Blutspende.

Rotkreuz Vorarlberg

Interview. Morgen ist der diesjährige Weltblut­spende­tag. 96 Mal hat der Bregenzerwälder Elmar ­Böhler (48) schon Blut gespendet.

In Österreich wird nach einer Information des Roten Kreuzes alle 80 Minuten eine Blutkonserve benötigt. Das entspricht bis zu 350.000 Konserven pro Jahr, die bei Unfällen, Operationen, schweren Erkrankungen oder Geburten zum Einsatz kommen.

Vier internationale Organisationen (darunter auch die Intern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.