Grippewelle – und kein Ende in Sicht

Zahlreiche Vorarlberger kämpfen derzeit mit grippalen Infekten. apa/gindl

Zahlreiche Vorarlberger kämpfen derzeit mit grippalen Infekten. apa/gindl

Die Grippewelle hat Vorarlberg derzeit fest im Griff – früher und heftiger als in den vergangenen Jahren.

Früher als in den vergangenen Jahren hat heuer die Grippewelle Österreich erfasst. Schon vor Weihnachten wurden bundesweit zahlreiche Fälle verzeichnet – auch hierzulande, wie Harald Schlocker, praktischer Arzt in Bludenz, bestätigt. Wenngleich er im Dezember in seiner Praxis noch vermehrt mit Magen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.