„Einfach losgehen und schauen, was passiert“

In einem fremden Land leben und Spanisch lernen – das war der Traum von Emma Hollenstein (20). Und diesen erfüllte sich die Lustenauerin. Elf Monate lebte sie auf Teneriffa und arbeitete dort in einem Waldorfkindergarten.

Von Natalie Schneider

Gut gelaunt und lächelnd sitzt Emma Hollenstein auf ihrem Stuhl. Während die 20-Jährige von ihrem Auslandsaufenthalt erzählt, halten ihre Hände die Kaffeetasse fest umschlossen. Immer wieder macht sie Pausen, scheint sich zurückzuerinnern, nippt an ihrem Cappuccino.

Mit 19 Jahren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.