lange Geschichte

Projektentwicklung startete bereits 2007

So sollte die Bregenzer Seestadt aussehen. Prisma

So sollte die Bregenzer Seestadt aussehen. Prisma

Mit der Erstellung eines Masterplans zur Entwicklung des Seestadtareals hat im Jahr 2007 die Geschichte des nunmehr gestoppten Großprojekts begonnen. Mit dem Kauf von 75 Prozent der Anteile am rund 9000 Quadratmeter umfassenden Grundstück von den Illwerken stieg ein Jahr später die Prisma-Unternehme

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.