Frauenpower rund um den Emsbach

Daniela Peter, Angela Jäger, Sabine Aberer, Katharina Waibel, Renate Feichtinger, Judith Schachinger, Patricia Tschallener und Sonja Markram (v.l.).Jaeneke (4)

Daniela Peter, Angela Jäger, Sabine Aberer, Katharina Waibel, Renate Feichtinger, Judith Schachinger, Patricia Tschallener und Sonja Markram (v.l.).

Jaeneke (4)

Frauen wirbeln oft im Verborgenen. Das war die Ausgangsthese der Hohenemser „emsbachinnen“, die sich heuer gegründet haben. Starken Hohenemser Frauen eine Plattform und Frauen die Möglichkeit geben, sich untereinander zu vernetzen, das ist das Ziel.

Von Miriam Jaeneke

Alles begann mit einer Podiumsdiskussion. Dabei ging es um das Thema „Frauen in den Alpen“, um die Rolle der Frau im ländlichen Bereich, erinnert sich Patricia Tschallener. „Eine als Diskussionspartnerin auf das Podium geladene Bürgermeisterin aus Oberösterreich war ausgefallen, da

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.