aus dem gerichtssaal

Angeklagter fehlte: Urteil wurde aufgehoben

Über 19-jährigen Angeklagten hätte nicht in seiner Abwesenheit geurteilt werden dürfen, entschied der OGH.

Der erst 19 Jahre alte Angeklagte ist am 1. Dezember 2015 zur Strafverhandlung an einem Bezirksgericht nicht erschienen. In Abwesenheit des Angeklagten hat der Strafrichter dennoch verhandelt und einen Schuldspruch wegen versuchten Ladendiebstahls gefällt. Das hätte der Richter nicht tun dürfen. Den

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.