aus dem gerichtssaal

Drogenentzugstherapie statt zweieinhalb Jahre Gefängnis

Aber siebeneinhalb Monate Haft aus einer offenen Vorstrafe hat der verurteilte 35-Jährige zu verbüßen.

Der drogensüchtige Heroinschmuggler und Einbrecher muss die über ihn verhängte Haftstrafe von zweieinhalb Jahren nicht verbüßen, wenn er neuerlich eine Drogenentzugstherapie absolviert. Allerdings hat der 35-jährige Dornbirner den offenen Strafrest von siebeneinhalb Haftmonaten aus einer Vorstrafe a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.