Konkurs von Stahlbauer bringt Millionenverluste

Die anerkannten Forderungen belaufen sich auf 8,3 Millionen Euro.© Stiplovsek

Die anerkannten Forderungen belaufen sich auf 8,3 Millionen Euro.

© Stiplovsek

Konkursverfahren des Nenzinger Unternehmens Bitschnau steht kurz vor Abschluss.

Der im Spätherbst 2014 in die Insolvenz geschlitterte Stahl- und Anlagenbauer Bitschnau GmbH mit Sitz in Nenzing wurde für die Gläubiger schlussendlich zu einer millionenschweren Großpleite. Wie Recherchen ergeben haben, steht das im Oktober 2014 eröffnete Sanierungsverfahren, das kurze Zeit später

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.