Verdächtiges gelbes Wahlkampfmaterial im Dienstauto

Neos-Nationalrat Ge­rald Loacker erstattete Anzeige gegen VP-Bürgermeister Mandi Katzenmayer. Er soll das Pool-Auto der Stadt genutzt haben, um ÖVP-Werbematerial zu transportieren.

­Sonja Schlingensiepen

Mandi Katzenmayer droht erneut Ungemach. Nach der Wahlkarten-Affäre im vergangenen Jahr, die eine Wiederholung der Stichwahl sowie Anzeigen gegen Katzenmayer, Mitarbeiter der Stadt sowie der ÖVP nach sich zog (die Ermittlungen laufen noch), erstattete nun Nationalrat Gerald Loa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.