Ein Mehrgewinn für die regionale Wirtschaft

Rankweiler Sporthallen werden fast ausschließlich von Vorarlberger Unternehmen gebaut.

Kurz vor dem Abschluss der Bauarbeiten an den neuen Sporthallen der Mittelschule Rankweil liegt die Kos­tenverteilung auf dem Tisch – und die Bilanz ist laut einer Aussendung der Marktgemeinde äußerst erfreulich: 96 Prozent der Ausgaben für die Sporthallen bleiben im Land.

Der Bau der neuen Sporthall

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.