Segler im Meersburger Yachthafen ertrunken

meersburg (D). Kurz nach Mitternacht ist Freitagnacht ein 71-Jähriger im Meersburger Yachthafen ertrunken. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Hobbysegler beim Anlegen im Hafen über Bord gefallen und untergegangen. Der Leichnam des Meersburgers wird obduziert.

Die insgesamt fünfköpfige Segelcrew

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.