werfergranate in höchst entdeckt

Noch funktionstüchtig
Im Zuge von Abbrucharbeiten ist gestern Vormittag in einem Haus in Höchst eine Werfergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das russische Kriegsrelikt (Kaliber 50) war in einem Kasten verwahrt. Die Besitzer des Hauses seien verstorben, hieß es seitens der Polizei. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.