Mit Pokémon Go in Bregenz und Wolfurt unterwegs

Eine virtuelle Suche in der realen Welt.

Erster Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Festspielhaus in Bregenz. Zunächst tut sich nichts. Aber schon die Bechtold-Skulptur auf dem Symphonikerplatz erweist sich als Pokéstop. Dort können etwa Bälle zum Monsterfang gesammelt werden. Die Seebühne ist hingegen eine Kampfarena. Weiter geht’s Richt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.