FPÖ: Restriktiv gegen Bettler vorgehen

Bregenz. Aus Sicht des FPÖ-Klubobmannes Daniel Allgäu­er sind die von der Landesregierung im Zusammenhang mit der Bettlerproblematik angedachten Maßnahmen (sie­he Artikel rechts) kontraproduktiv. „Die schwarz-grüne Landesregierung wirkt ganz offensichtlich den bereits gesetzten Bemühungen der Städte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.