Silvretta Montafon baut neue 8er-Sesselbahn

13,7 Millionen Euro werden in Bau von „schnellster Sesselbahn Vorarlbergs“ investiert.

Die Verantwortlichen der Silvretta Montafon setzen den nächsten Schritt in der Modernisierung der Seilbahnanlagen: Rechtzeitig zur kommenden Wintersaison soll eine 13,7 Millionen Euro teure 8er-Sesselbahn vom Marktführer Doppelmayr die bisherige Garfrescha Bahn II mit 2er-Sesseln ersetzen.

„Die neue

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.