Brexit: Gerhard Blum erwartet negative Folgen

Höchst. Prognosen für das laufende Geschäftsjahr 2016/17 zu geben, das sei „extrem schwierig“, sagte Gerhard Blum, Geschäftsführer des Höchster Beschlägeproduzenten. Zum einen bringe der voraussichtliche EU-Austritt Großbritanniens große Unsicherheit – für den gesamten Unions-Raum. Zudem sei Großbri

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.