„Endlich angekommen im 21. Jahrhundert“

Mit infrastrukturellen und technischen Neuerungen wird Verkehrsnetz engmaschiger geknüpft.

Ein funktionierendes öffentliches Verkehrsnetz ganz ohne Fahrplan. Wobei Bahn und Bus im regelmäßigen 15-Minutentakt die Passagiere einsammeln. Das ist zwar Zukunftsmusik, dennoch ein erklärtes Ziel der Verantwortlichen des Verkehrsverbunds Vorarlberg (VVV).

Während der vielleicht letzten Pressekonfe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.