Wenige Flüchtlinge wollen konvertieren

Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland und in Österreich, die zum Chris­tentum übertreten wollen, steigt. In Vorarlberg ist sie derzeit niedrig.

Von „Massentaufen“ war in den vergangenen Monaten in deutschen Medien die Rede. Und der Wiener Kardinal Christoph Schönborn sagte vor wenigen Monaten, dass es immer mehr Muslime gebe, die zum Christentum konvertieren wollen. Eine Situationsbeschreibung, die auf Vorarlberg so nicht zutrifft.

Es sind n

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.