aus dem Gerichtssaal

Vergleich: Spitalsärztin erhält 2000 Euro für Überstunden

Verklagt hatte die Fachärztin die Krankenhausbetriebsgesellschaft auf 20.000 Euro.

Eine gütliche Einigung haben die Streitparteien in der gestrigen Verhandlung erzielt. Demnach bezahlt die Krankenhausbetriebsgesellschaft ihrer ehemaligen angestellten Spitalsärztin für 60 Überstunden 2000 Euro. Der Vergleich wurde bedingt abgeschlossen und kann noch widerrufen werden. Eingeklagt ha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.