„Stadtvertreter-Stehung“ dauerte nur 16 Minuten

Kein Heimspiel: Bregenzer Mandatare hielten am Montagabend in Schwarzenberg zunächst eine ordentliche Stadtvertretersitzung ab.

Die gestrige Sitzung der Bregenzer Stadtvertreter dürfte wohl in die Geschichte der Stadt eingehen. Zum einen tagten die Seestädter im idyllischen Schwarzenberg, weil dort im Anschluss an die ordentliche Stadtvertretersitzung eine Beratung mit Mandataren aus Dornbirn, Feldkirch und Hohenems anstand.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.