Aus dem Gerichtssaal

Unbestimmtes Gefahrgut: BH-Strafe aufgehoben

Landesverwaltungsgericht stellte Verwaltungsstrafverfahren ein: BH hatte nicht angeführt, welches Gefahrgut im Lkw transportiert worden ist.

seff dünser

Bei der Kontrolle am 22. September 2015 um 19.08 Uhr auf der Rheintalautobahn konnte oder wollte der Lenker des Lkw-Zuges nicht einmal angeben, ob das Gefahrgut im Lkw oder im Anhänger transportiert wird. Dennoch kam der Gefahrgut-Fahrer straflos davon. Denn die zuständige Bezirkshauptman

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.