Neubaupläne für Freibad Val Blu präsentiert

Erste Bauetappe bei der Sanierung des Freizeitressorts wird rund 5,3 Millionen Euro kos­ten. Im Sommer 2017 soll das Freibad wieder in Betrieb gehen.

Die Pläne zum Neubau des Bludenzer Freibads Val Blu hat Bürgermeister Mandi Katzenmayer (ÖVP) am Mittwoch präsentiert. Demnach hat eine neunköpfige Jury das Projekt der Tiroler Firma Pohl ZT GmbH zum Sieger gekürt. Begründet wurde diese Entscheidung mit dem klaren und gut nachvollziehbaren Konzept d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.