Aus dem Gerichtssaal

Vorstrafe ist doppelt so teuer wie die Diversion

Geldbuße von 300 Euro nicht bezahlt: AMS-Betrüger musste insgesamt 690 Euro bezahlen.

Leichtfertig hat der Angeklagte die Chance vertan, weiterhin als unbescholten zu gelten. Jetzt ist er vorbestraft. Dem Gericht musste er mehr als doppelt so viel bezahlen, wie das ursprünglich vorgesehen war.

Für den angeklagten schweren Betrug am Arbeitsmarktservice (AMS) war ihm bei der Verhandlung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.