Bilanz: Deutlich mehr Raser auf Vorarlbergs Straßen

Negativrekord bei Abstandsmessungen: 5000 Fahrzeuglenker fuhren zu dicht auf.

Rund 2400 Temposünder mehr als noch im Vergleich zum vergangenen Jahr wurden im ersten Quartal 2016 zur Kasse gebeten. Während es im Jahr 2015 knapp 34.400 Radar-Anzeigen gab, wurden heuer bereits 36.800 gezählt. Dies berichteten der stellvertretende Landespolizeidirektor Gerhard Ellensohn und der L

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.