Kennzeichen verkleinert: 50 Euro Verwaltungsstrafe

Wechselkennzeichen wurde an beiden Enden abgeschnitten, damit es auf kleinen Oldtimer passt. Landesverwaltungsgericht bestätigt BH-Strafe.

Seff Dünser

Kennzeichentafeln dürfen nicht verändert werden, so steht es im Kraftfahrgesetz. Auch dann nicht, wenn sich dadurch an der Lesbarkeit des Kennzeichens nichts ändert. Deshalb muss ein Autofahrer eine Verwaltungsstrafe von 50 Euro bezahlen. Denn er hatte eines seiner Nummernschilder an beid

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.