Sparbuch wohl doch eher ein Auslaufmodell

Wien/Bregenz. Das Sparbuch verliert als Anlageform immer mehr an Wertschätzung und Bedeutung. Bereits jeder vierte Österreicher ist laut einer Umfrage im Auftrag der Direktbank ING-DiBa auf dem Absprung und überlegt sich Alternativen. Die größten Sparbuchfans sind die Salzburger mit ganzen 79 Prozen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.