Aus dem Gerichtssaal

„Glücksritter“ hat seine Gläubiger betrogen

Betrügerische Krida: Insolventer Unternehmer schaffte heimlich Geld beiseite.

Als Glücksritter bezeichnete Staatsanwalt Markus Fußenegger den Angeklagten. Denn der Versicherungsmakler habe sich im Privatkonkurs befunden und sich dennoch als Gastronom versucht. Dabei habe sich der Oberländer als Pächter von zwei Gastlokalen im Bezirk Bludenz schon im ersten Jahr einen Gewinn v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.