Aus dem Gerichtssaal

Prozess gegen Republik schon wegen 329,30 Euro

Amtshaftungsprozess wegen behaupteter Fehler von Gerichten: Kein Honorar für Anwaltsschreiben in Zivilprozess nach Verkehrsunfall.

seff dünser

Eine Frau hat die Republik Österreich auf Schadenersatz verklagt. Sie fordert in dem anhängigen Amtshaftungsprozess am Landesgericht Feldkirch vom Staat 329,30 Euro. Die Klägerin meint, die Republik habe als Arbeitgeberin der betroffenen Richter für Entscheidungen von zwei Gerichten zu ha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.