Assistenz als Hilfe für ein selbstbestimmtes Leben

Sabrina Nitz vom Verein „Reiz“ hofft auf finanzielle Unterstützung der Betroffenen im Bereich der „Persönlichen Assistenz“.

Ein Modell wie in Vorarlberg künftig „Persönliche Assistenz“ für Menschen mit Behinderung angeboten wird, soll noch heuer ausgearbeitet werden. Das ist im sozialpolitischen Ausschuss des Landtages am Mittwoch einstimmig beschlossen worden. Doch worum geht es bei diesem Thema überhaupt? In erster Lin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.