Anklage: Versuchter Betrug bei Vatersuche

Prozess gegen Holländer, der gefälschte Urkunde vorgelegt haben soll, vertagt.

Bei seiner bislang erfolglosen Vatersuche in Vorarlberg hat ein Holländer nach Ansicht der Staatsanwaltschaft einen versuchten schweren (Erb-)Betrug begangen. Im Verfahren zur Feststellung der Vaterschaft soll der 46-jährige Niederländer dem Bezirksgericht Dornbirn als Beweismittel eine gefälschte U

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.