Aus dem Gerichtssaal

Kurdenprozess: Drei mögliche Haupttäter

Gericht entscheidet am 10. Juni, wer zwei 17-Jährige mit Messerstichen schwer verletzte.

Drei mögliche Haupttäter gibt es mittlerweile im Strafverfahren um niedergestochene Gegendemonstranten der kurdischen Demonstration am 11. Oktober 2014 in Bregenz gegen die IS-Belagerung von Kobane.

Staatsanwältin Karin Dragosits ist davon überzeugt, dass der 27-jährige Erstangeklagte mit einem Messe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.