NEUE-serie – Teil 158

Persaxplatten in Graubünden erwandert

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück kennt Wege und Stege über das Ländle hinaus. Heute empfiehlt sie eine Runde im grenznahen Fläsch hinauf zur Regitzer Spitze.

Die Gemeinde Fläsch ist der nördlichste Ort des Kantons Graubünden und liegt auf der rechten Seite des Churer Rheintals am Fuß des Fläscherbergs und dem St. Luzisteig. Fläsch grenzt an Maien­feld im Westen, an Bad Ragaz auf der anderen Rheinseite im Kanton St. Gallen und im Norden an Balzers im Fürs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.