Feuerwehren waren 332 Mal wegen Bränden im Einsatz

Nach Rekordjahr 2014 dürften sich die Schäden im vergangenen Jahr erheblich verringert haben.

Anlässlich des Verbandstages der Vorarlberger Feuerwehren am Freitagabend im Wolfurter Cubus präsentiert der Leiter der Brandverhütungsstelle die Zahlen des Brandgeschehens im Jahr 2015. Demnach waren bei den Brandopfern ein Toter und 20 Verletzte zu verzeichnen. Die Zahl der Gebäudebrände, bei dene

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.