Elfter Coup des Serientäters

„Postkarten-Räuber“ trug bei Überfall auf Tisner Sparkassen-Filiale Oberteil mit auffälligem Muster. Noch keine heiße Spur.

Zum insgesamt elften Mal dürfte der sogenannte „Postkarten-Räuber“ Donnerstagmittag zugeschlagen haben. Gegen 11.50 Uhr betrat nach Angaben der Ermittler ein maskierter Mann die Sparkassen-Filiale in Feldkirch-Tisis. Er bedrohte eine Angestellte mit einer silbernen Pistole und flüchtete anschließend

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.