pLANKOSTEN 2016 IN Millionen Euro

Leichte Zuwächse bei Arbeitslosen

Mehr als 50,5 Millionen Euro stehen AMS im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zur Verfügung.

Anton Strini, Geschäftsführer des AMS Vorarlberg, ist Optimist. „Ich glaube, dass die Zahlen 2016 besser werden, als von den Instituten prognostiziert. Ich rechne nur mit leichten Zuwächsen bei der Arbeitslosigkeit“, sagte er bei der Präsentation des AMS-Arbeitsprogramms am Dienstag.

Die Experten der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.