Wallner und Kurz verteidigen Flüchtlingsobergrenze

Außenminister Sebastian Kurz hofft weiter auf eine europäische Lösung in der Asylfrage.

Deutlich Position zum Thema Flüchtlingsobergrenze haben am Freitag Landeshauptmann Markus Wallner und Außenminister Sebastian Kurz bei der Vorstellung der „Werte- und Orientierungskurse“ (siehe rechts) bezogen. Österreich habe 2015 einen überproportionalen Beitrag bei der Bewältigung des Zustroms au

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.