Aus dem Gerichtssaal

Das Bundesheer als Selbstbedienungsladen

Amtsmissbrauch-Schuldspruch gegen ­Waren stehlenden Vizeleutnant rechtskräftig.

Seff Dünser

Als Selbstbedienungsladen missbraucht hat ein Vizeleutnant das Bundesheer. Der damalige Leiter der Verpflegungsverwaltung der Walgaukaserne hat nach Ansicht der Gerichte dem Bundesheer gehörende Lebensmittel im Wert von 3000 Euro verkauft und gestohlen.

Dafür wurde der inzwischen entlassen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.