Wasserkraft: Wenig Spielraum für Investitionen

Niedriger Strompreis drückt Investitionsfreude bei Energieerzeugern. Trend hat jedoch noch keine Auswirkungen auf Illwerke/vkw.

Wegen der anhaltend niedrigen Strom-Großhandelspreise liegen in Österreich derzeit viele neue Wasserkraftprojekte auf Eis. Das Ziel der Energiestrategie des Bundes, bis zum Jahr 2020 die Stromproduktion aus Wasserkraft um vier Terrawattstunden zu steigern, sei auf diese Weise nicht zu erreichen, hei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.