Pflegenetze eng miteinander verknüpfen

Pflegeheime in Vorarlberg verfügen über ausreichend Plätze. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, bedarf es einiger Neuerungen.

Zwei Vorhaben sollen die Betreuungs- und Pflegequalität in Vorarlberg auch in Zukunft sichern: zum einen die Umsetzung der überarbeiteten, bereits bestehenden Bauverordnung in Pflegeheimen. Und zum anderen die Vernetzung von gezieltem Qualitätsmanagement und Benchmarking (Maßstäbe vergleichen, Anm.)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.