Silvesterbilanz: Rund 20 Einsätze vermeldet

In Dornbirn brannten das Dach einer Lagerhalle und das Obergeschoss einer Wohnanlage. Löscheinsätze verteilten sich auf das ganze Land.

Fehlgeleitete Feuerwerkskörper haben in der Silvesternacht in Vorarlberg Brände verursacht. In Dornbirn gerieten nach Angaben der Polizei vermutlich durch Raketen das Dach einer Lagerhalle und ein Carport in Brand. Insgesamt musste die Feuerwehr im Ländle etwa 20 Mal ausrücken.

Das Dach der Lagerhall

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.