Aus dem Gerichtssaal

Anklage: 16-Jähriger beging Vergewaltigung

Vertagter Prozess: Angeklagter bestreitet die Vorwürfe des Mädchens.

seff Dünser

Einem unbescholtenen 16-Jährigen legt die Staatsanwaltschaft Feldkirch das Verbrechen der Vergewaltigung zur Last. Für den Fall einer Verurteilung beträgt der Strafrahmen für den Jugendlichen bis zu fünf Jahre Gefängnis. Die Strafdrohung für Erwachsene beläuft sich auf ein bis zehn Jahre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.