Geschäfte und Tankstellenshops Opfer von Geldwechselbetrügern

Die Schadenssummen betragen laut Polizei zumeist zwischen 70 und 150 Euro.

Vor Geldwechselbetrügern, die Geldbeträge von kleinen in größere Scheine wechseln lassen und dabei Geld abzweigen, warnt die Polizei in einer Aussendung. Zumeist sei ein Mittäter involviert, der als Fahrer im Nahbereich der Tatorte Position bezieht. Unterdessen betritt der Haupttäter das Geschäft un

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.